Kita St. Nikolaus

Innenstadt

Kita St. Nikolaus

Die  Kita St. Nikolaus liegt an den weitläufigen Grünanlagen des alten Überwasserfriedhofs nahe dem Schlossgarten. Obgleich zentral gelegen — das Stadtzentrum ist fußläufig in 10 Minuten erreichbar — werden die Kinder beim Spielen und entdecken durch keinen Verkehrslärm gestört.

Auf zwei Ebenen bieten wir:

  • vier Gruppenräume mit eigenen WC´s und Waschräumen.
  • ein Schlafraum für die ganztägig betreuten “jungen“ Kinder.
  • zwei Küchen (eine Wirtschaftsküche und ein Ausweichraum mit Küchenzeile, der auch mit den Kindern in Kleingruppen genutzt werden kann).
  • eine Mehrzweckhalle, in der neben dem wöchentlichen Turnstunden auch die Kinderchorproben, Musikalische Früherziehung oder Elternversammlungen stattfinden.
  • ein großes Außengelände mit Spielgeräten, Fußballfeld und Sitzarena.
  • ein großzügige Eingangshalle mit Bauteppich und Wartebereich für die bringenden und abholenden Eltern.
  • einen Personalraum.

In unseren drei gemischten KiTa-Gruppen, der Seepferdchen-, Schildkröten- und Muschelkindergruppe, betreuen wir derzeit 57 Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren.

< Februar 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

Team & Kontakt

EINRICHTUNGSLEITUNG

Monika Rolfes
Kita St. Nikolaus
Wilhelmstr. 21, 48149 Münster 
0251/ 42 08 6
kita.stnikolaus-muenster@bistum-muenster.de

 

Ein Team mit neun pädagogischen Kräften gestalten das vielseitige Programm.

In unseren 3  gemischten Kitagruppen, den Muschel-, den Seepferdchen- und den Schildkrötenkindern werden derzeit insgesamt 57 Kinder im Alter von 1-6 Jahren betreut.

Das Mittagessen für die Übermittagsbetreuten Kinder wird von einer Hauwirtschafterin in unserer Wirtschaftsküche frisch zubereitet.

virtueller RUNDGANG

Schauen Sie sich gerne unseren virtuellen Rundgang durch die Kita an! So können Sie zumindest einen kleinen Eindruck von unseren Räumen erhalten. Herzlich willkommen!

Leitbild

Unsere Einrichtung möchte Ihrem Kind einen Lebens- und Lernraum bieten, indem es sich wohl fühlt und sich entfalten kann. Die Kinder sollen in unserer Einrichtung Geborgenheit und Sicherheit erleben. Sie sollen zur Ruhe kommen, wissen, dass feste Bezugspersonen immer Ansprechpartner für sie sind und auf ihre Bedürfnisse reagieren, Fragen beantworten und sie auf das Leben neugierig machen. Verlässlichkeit und Orientierung erfahren die Kinder durch strukturierte Tagesabläufe mit immer wieder kehrende Ritualen, Festen und Feiern.

Es ist für unsere Arbeit sehr wichtig, dass wir uns an der individuellen Lebenssituation orientieren und den Entwicklungsstand jedes einzelnen Kindes berücksichtigen. Die körperliche, seelische und geistige Entwicklung möchten wir fördern und die Kinder für den weiteren Lebensweg festigen. Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes, sowie die Beratung und Information der Eltern sind wichtiger Bestandteil der Arbeit. Wir möchten daher unterstützend in der Erziehung Ihres Kindes tätig sein.

Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, ist es auch wichtig, für die Bedürfnisse z.B. Fragen, Anregungen, Ängste der Eltern offen zu sein. Im Miteinander des Lebens und Glaubens ist es unser Ziel, für die Kinder neben ihrem Elternhaus einen Raum zu schaffen, in dem sie sich menschlich entfalten und die Glaubenswelt erleben können.

Durch die Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser sind wir aktiv am Gemeindeleben beteiligt. Wir gestalten Familiengottesdienste, beteiligen uns an Pfarrfesten und bieten verschiedene Angebote (wie z.B. das Lambertusfest) für die Gemeindemitglieder an.

Konzept

Unser pädagogischer Ansatz ...

christlich
Als katholische Einrichtung hat unsere Kita das Ziel, den Kindern die Grundsätze des katholischen Glaubens nahe zu bringen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der die christlichen Werte erfahren und gelebt werden können.

Neben der Begehung katholischer Feste zählt auch die Erziehung zur Toleranz gegenüber anderen Religionen.

international
In dieser Kita werden Kinder mit Migrationshintergrund aus den verschiedensten Ländern betreut, weswegen Weltoffenheit und deren Weitergabe selbstverständlich sind. 

fördernd
Die Kinder sollen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Selbständigkeit unterstützt werden. Wir bieten ihnen Gelegenheit ihr Selbstbildungspotentiale auszuschöpfen. Hier geht es vor allem um eine partnerschaftliche Begleitung der Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung.

... nicht zu vergessen aber, ist uns der Spaß bei gemeinsamen Feiern und Arbeiten, bei denen die Gelegenheit zum besseren Kennenlernen besteht.

Öffnungszeiten

Nach dem Kinderbildungsgesetz (=KiBiz) kann zwischen 35 Block oder 45 Wochenstunden Betreuungszeit gewählt werden.

Zum Kita-Jahr 2023-24 wird die Betreuungszeit 35 Wochenstunden geteilt in unserer Kita nicht mehr angeboten.

Ebenso wird die GI-Gruppenform (20 Kinder im Alter von 2-6 Jahren) in eine GII-Gruppenform (10 Kinder im Alter von 1-2 Jahren) umgewandelt.

Wir bieten zwei verschiedene Gruppenformen mit folgenden Betreuungszeiten an:

  • eine GII-Gruppe: 10 Kinder im Alter von 1-2 Jahren
    mit 45 Wochenstunden (montags - freitags von 7:30 – 16:30 Uhr)
  • zwei GIII-Gruppen: jeweils 22-23 Kinder im Alter von 3-6 Jahre
    15 x 35 Wochenstunden im Block (montags - freitags von 8:00 – 15:00 Uhr)
    32 x 45 Wochenstunden (montags - freitags von 7:30 – 16:30 Uhr)

 

 

Anmeldung

Anmeldungen zum jeweiligen Kitajahr (1. August bis 31. Juli) werden von uns immer Anfang eines Jahres (im Januar) entgegengenommen!

Vorweg muss eine Vormerkung für das neue Kitajahr online über den Kita-Navigator der Stadt Münster (https://muenster.kita-navigator.org) erfolgen.

Eine Vormerkung für das neue Kitajahr kann im Kita-Navigator von August des Vorjahres bis Ende Januar erfolgen.

 

Unsere Aufnahmekriterien:

Für unsere Kita werden Kinder mit sozialen Gesichtspunkten und Geschwisterkinder bei einer Aufnahme bevorzugt.
Ebenso gelten folgende Gesichtspunkte:

  • Alter des Kindes
  • Übereinstimmung mit den christlichen Glaubensgrudnsätzen unserer Kita in katholische Trägerschaft
  • soziale Gesichtspunkte (z.B. alleinerziehend, besondere Belastung in der Familie, inklusive Betreuung notwendig, Wohnort- und Arbeitsplatznähe zur Kita...)

Ab August 2024 haben wir für 5 Kinder im Alter von einem Jahr freie Betreuungsplätze in unserer Kita.
Für über dreijährige Kinder sind im Kita-ahr 2024-25 sechs Betreuungsplätze frei.

Anmeldeschluss für das Kitajahr 2024/25 ist Ende Januar 2024!
Zusagen werden Mitte Februar 2024 versendet!!! 

Damit Sie unsere Kita-Räumlichkeiten kennen lernen können, haben wir am Freitagnachmittag, den 12. Januar 2024  von 15:30 – 17:00 Uhr für Besichtigungen geöffnet. 
Melden Sie sich hierfür ab Januar 2024 telefonisch (Tel.: 0251-42086) in der Kita an.