GERADE JETZT – Tugenden in unwirtlicher Zeit

Viele erleben unsere Zeit als herausfordernd, wenn nicht gar belastend. Können die altbekannten sogenannten göttlichen Tugenden neu durchbuchstabiert werden? Verwurzelt in der Tradition, offen für die Gegenwart, mit einer Vision für morgen?

Sr. Dr. Katharina Kluitmann versucht Anregungen zu geben, mit denen wir dann vielleicht neu auf Ostern zugehen können.

Aschermittwoch, 14.02. im Anschluss an die Eucharistiefeier: GERADE JETZT an Gott glauben
Do., 15.02.: GERADE JETZT die Kirche lieben
Fr., 16.02.: GERADE JETZT für alle hoffen

Beginn ist jeweils um 19 Uhr in der Kirche St. Theresia

Zurück