GeistZeit zum Thema ‚Segen für alle‘

Seit einigen Wochen ist in unserer Pfarrei an verschiedenen Orten u.a. den Kirchen das Symbol einer Regenbogenfahne zu sehen. Es ist eine sichtbare Antwort auf das von Rom ausgesprochene Verbot, kirchliche Segnungsfeiern für homosexuelle Paare durchzuführen. Das Symbol ruft danach, sich inhaltlich tiefer mit der Problematik der Segnung gleichgeschlechtlicher Menschen bzw. generell dem Verhältnis von Kirche und Homosexualität aus theologisch-ethischer Sicht auseinanderzusetzen.

Der Pfarreiausschuss Verkündigung lädt in der Reihe GeistZeit zu einem Abend ein, der einer fundierten Information zu dem Thema dienen soll. Die Argumente der Tradition und auch der Menschenrechte sollen zur Sprache kommen. So soll ein Beitrag zur Bewusstseinsbildung geleistet werden: Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften – wo stehen wir?

Pfr. Bernd Mönkebüscher (Hamm) stellt sich am Mo., 31.05. um 20 Uhr den Fragen von Prof. Dr. Rudolf Hein (Moraltheologe, Münster).

Unser Gast ist Pfarrer Bernd Mönkebüscher, der sich vor einiger Zeit offen zu seiner Homosexualität bekannt hat. Er ist einer der Initiatoren der Segnungsfeiern, die am 10. Mai 2021 bundesweit stattgefunden haben. Das Interview mit ihm führt Prof. Dr. Rudolf Hein OPraem, der an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster das Fach Moraltheologie lehrt.

Die Veranstaltung wird live aus dem Pfarrzentrum Liebfrauen-Überwasser per Stream ausgestrahlt. Folgen Sie unkompliziert hier dem Link: https://youtu.be/qESf6syp4DA.  Sie kommen dort direkt zur Veranstaltung. Wenn Sie sich durch Wortmeldungen am Gespräch beteiligen möchten, können Sie alternativ per Zoom an der Veranstaltung teilnehmen. Dazu melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail in einem der Pfarrbüros an, um den Zugangslink zu erhalten. Wir freuen uns auf einen informativen Abend und auf anregende Diskussion!

Zurück