Sommerferien 2021

Ferienspiele Gievenbeck

Die in Gievenbeck beliebten Ferienspiele können in den Sommerferien 2021 leider nicht stattfinden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind keine konkreten Planungen möglich, ob auf zeitlicher oder organisatorischer Ebene. Vor allem das Corona-Infektionsgeschehen macht jetzigen und verlässlichen Planungen einen Strich durch die Rechnung, da der Mehraufwand nochmal deutlich höher wäre als z.B. bei den drei Ferienlagern, die in der Pfarrei angeboten werden. Die Ferienspiele sollen in jedem Fall wieder stattfinden, wenn deutlich besser Verlässlichkeit gegeben werden kann – also im kommenden Jahr. Für alle, denen die Ferienspiele sehr am Herzen liegen, tut es den haupt- und ehrenamtlichen BegleiterInnen sehr leid!

 

Ferienfreizeiten 2021

im Gemeindeteil Liebfrauen-Überwasser

Die Ferienfreizeit Liebfrauen-Überwasser soll vom 23. - 31.07.2021 wieder „woanders“ stattfinden. Ziel ist das Feriendorf Wamel am Möhnesee. Dort will das Team aus ehrenamtlichen Jugendleiter*innen um Pastoralreferent Stefan Scholtyssek sowie das Kochteam eine Woche mit Spiel, Spaß und Spannung gestalten.

Natürlich weiß das Team auch noch nicht, ob eine Fahrt klappen kann, doch erklärtes Ziel ist es, die Fahrt stattfinden zu lassen und alle dann vorgegebenen Richtlinien zu beachten. Schon jetzt werden Anmeldungen entgegengenommen. Die Teilnahme kostet für das erste Kind 230,- €, für jedes weitere Geschwisterkind 200,- €, und für alle zwischen neun und 15 Jahren möglich. Die Anmeldung erfolgt auch in diesem Jahr über E-Mail.

Ab Montag, den 25.01.2021, wird folgende Mail-Adresse freigeschaltet: ferienfreizeit-liebfrauen@t-online.de (Bitte in der Mail Name des Teilnehmenden, Geschlecht, Adresse, Telefon und Geburtsdatum angeben).

im Gemeindeteil Nienberge

Ziel der Freizeit wird das kleine Örtchen Den Hoorn auf der niederländischen Insel Texel sein. An der 10-tägigen Freizeit (28.07. - 07.08.2021) können max. 50 Kinder u. Jugendliche (im Alter von 9-12 und 13-16 Jahren) teilnehmen.

Niemand kann aktuell eine Aussage für den Sommer 2021 machen. Sollte die Pandemie noch immer präsent sein, werden entsprechende Hygienemaßnahmen vorbereitet. Ist eine Freizeit auf Texel nicht möglich, wird in dem Zeitraum für jeweils eine Woche eine alternative Tagesbetreuung in Nienberge organisiert.

Die Teilnahmegebühr beträgt in diesem Jahr 389,- €. Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung. Hinzu kommt das Taschengeld, dessen Höhe am Elternabend festgelegt wird (2019 waren es im Kinderlager 15,- €).
Eine Bezuschussung der Kosten ist unter Berücksichtigung vom Familieneinkommen möglich.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer. Eine Anmeldung ist mit diesem Vordruck ab sofort möglich. 

im Gemeindeteil St. Theresia

Der Weg des Sommerlagers St. Theresia führt in den kommenden Sommerferien wieder ins Sauerland. Vom 31.07.-15.08.2021 findet die Freizeit in der Schützenhalle im kleinen Städtchen Linnepe (Sundern) statt.

Wie überall kann das Team der ehrenamtlichen Jugendleiter*innen noch nicht sagen, ob die Fahrt wirklich stattfinden kann. Das „Highlight des Jahres“, für das viele Leiter*innen alles stehen und liegen lassen würden, soll jedoch am liebsten stattfinden, da es ja auch schon letztes Jahr ausgefallen ist.

Anmeldungen für das Sommerlager St. Theresia werden schon entgegengenommen, einfach per Mail an: unsersola@googlemail.com. Die Kosten belaufen sich auf 270,- € pro teilnehmendes Kind (jedes weitere Kind 240,-€). Mitfahren dürfen alle Kinder zwischen 9 und 14 Jahren.

 

Zurück